Pro und Contra Spieleabend mit Freunden

Spielen ist einfach genial und bereitet den meisten Menschen ein riesiges Vergnügen. Nach einem stressigen Arbeitstag oder insbesondere nach den Einschränkungen der aktuellen Pandemie sorgt ein Spieleabend mit Freunden für jede Menge Ablenkung und Entspannung. Endlich einmal wieder gemeinsam etwas unternehmen und die eigene Wohnung in einen Spielplatz verwandeln – einfach nur perfekt. Die Auswahl an unterschiedlichen Spielen ist enorm, sodass für jeden individuellen Bedarf das passende Game zu finden sein wird. Doch die Planungen für den Spieleabend mit Freunden können sich durchaus aufwendig gestalten. Und, wenn dann noch die Leute keine richtige Lust darauf haben, ist die Enttäuschung groß.

Was spricht für einen Spieleabend mit Freunden?

Bereits die Planung und Vorbereitung für einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden sorgt bei Vielen für eine aufgeregte Begeisterung. Getränke kühlen, ein paar Snacks auf den Tisch stellen und die geeignete Musik, die zur Atmosphäre des Spiels passt, auswählen – und schon können die Gäste kommen. Gute Freunde kennen sich, passen zu einander und wissen auch, welche Spiele sie präferieren. Für noch mehr Abwechslung und einen hohen Spaßfaktor, der im Übrigen immer an erster Stelle stehen sollte, können die Freunde auch ein paar Brett- oder Kartenspiele zu dem geselligen Abend mitbringen, die den anderen nicht bekannt sind. So steigt auch die Spannung und der Faktor Kommunikation wird noch einmal gesteigert. Solch ein gelungener Spieleabend ist aber auch eine perfekte Chance, um Arbeitskollegen besser kennenzulernen und so neue Freunde zu gewinnen. Und dieses alles völlig kostenlos und ohne Eintritt. Ein derartiger Abend bleibt bei allen Teilnehmern sicherlich lange in Erinnerung. Und falls sich die Freunde mal nicht zu einem Spielabend animieren lassen wollen, besteht die Möglichkeit, auf speziellen Online-Portalen ein paar Leute für ein gemeinsames Spiel zu finden.

Pro: Spieleabend mit Freunden

  • Hoher Spaßfaktor
  • Viel Gesprächsstoff – auch nach dem Spieleabend
  • Unterhaltsame Kommunikation
  • Je nach Zusammensetzung der Gruppe unterschiedliche Spiele möglich
  • Gemütliches Beisammensein bei Spiel, Fun, Essen und Trinken

Was spricht gegen einen Spieleabend mit Freunden?

Nicht jeder Gastgeber findet Spaß daran, einen Spieleabend für sich und seine Freunde vorzubereiten. Oft ist es für sie eher lästig, einzukaufen, sich Gedanken über den Ablauf zu machen oder seine Kollegen zu animieren. Auch die unterschiedlichen Ansichten in puncto Spiele bereitet vielen Kopfzerbrechen, sodass ein gemütliches Beisammensein erst gar nicht infrage kommen wird.

Contra: Spieleabend mit Freunden

  • Teils aufwendige Vorbereitung und Planung
  • Unterschiedliche Ansichten hinsichtlich der Spiele

Fazit

Ein Spieleabend mit Freunden ist ein Garant für jede Menge Abwechslung mit hohem Spaßfaktor. Dabei wird gelacht und sich ausgetauscht, sodass Sorgen und Stress des Alltags einfach in den Hintergrund rücken. Ein gelungener Abend schmiedet zusammen und bleibt lange in Erinnerung. Argumente wie ein zu hoher Aufwand sind hier lediglich ein Vorwand, denn die Vorbereitung für eine derartige Zusammenkunft macht Spaß und gestaltet sich in der Regel völlig unkompliziert. Und wer dennoch seine Freunde nicht zu einem Spielchen animieren kann, finden auf diversen Portalen Gelegenheiten, neue Leute kennenzulernen, die gerne an diesem Event teilnehmen möchten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.