Pro und Contra Bluetooth Kopfhörer





Die Technik hat sich in den letzten Jahren unglaublich gewandelt. Alles wird schneller, kleiner und vor allem unabhängiger. Das gilt auch für den Musikgenuss unterwegs, denn Kabel sind schon längst nicht mehr der Standard. Kopfhörer werden in der heutigen Zeit einfach und schnell via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt. So hat der Kabelsalat ein Ende und auch die Bewegungsfreiheit ist wesentlich höher. Aber wie sieht es mit dem Klangbild bei den kabellosen Kopfhörern aus? Welche Variante ist für den Alltagsgebrauch am Ende tatsächlich besser und wo sind die Kabel wirklich nervend?

Pro: Bluetooth Kopfhörer

Sieht man sich die Vorteile von den kabellosen Kopfhörern an, fällt vor allem die Freiheit auf. Durch die Bluetooth Kopfhörer kann man sich im Alltag wesentlich besser bewegen. Das gilt nicht nur für unterwegs, sondern auch in den eigenen vier Wänden. Wer zu Hause überwiegend Musik hört und sich viel bewegt, wird den Vorteil der Bewegungsfreiheit zu schätzen wissen. Das Gleiche gilt auch beim Sport, den vor allem bei verschiedenen Übungen bleibt so das ständige Verheddern mit dem Kabel aus. Obendrein kann das Smartphone oder die Musikquelle auch ein paar Meter entfernt liegen und muss so nicht direkt am Körper getragen werden.

Durch die leichten Modelle fallen sie auch durch das geringe Gewicht von ein paar Gramm kaum auf und stören nicht. Durch die integrierten Bedienelemente an den einzelnen Kopfhörern muss zum Skippen eines Liedes nicht einmal das Handy in die Hand genommen werden.

Vorteile auf einen Blick:

  • Bedienung kann direkt über die Kopfhörer erfolgen
  • Mehr Beweglichkeit durch fehlende Kabelbindung zum Gerät
  • Fallen durch das geringe Gewicht kaum auf
  • Qualitativ hochwertige Modelle haben eine lange Akkulaufzeit
  • Lassen sich leicht mit Endgeräten koppeln

Contra: Bluetooth Kopfhörer

Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne. So ist es auch mit den Vor- und Nachteilen bei Bluetooth Kopfhörern. Sie bieten zwar mehr Freiheiten, haben aber auch eine gewisse Einbuße. Die macht sich vor allem im Klang bemerkbar. Wer also vor allem auf satte Bässe steht, wird mir den kabellosen Kopfhörern diese kaum erreichen können.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Bluetooth Kopfhörer bei langen Reisen wohl oder übel immer neuen Saft benötigen. Auch, wenn die hochwertigen Modelle eine lange Laufzeit aufweisen, halten sie nicht ewig. Das kann vor allem bei längeren Wanderungen ohne Stromversorgung ziemlich nervend sein. Bluetooth gehört zwar zu den ausgereiftesten Techniken, die es gibt, ist jedoch auch anfällig für Störungen. Sollten Störquellen vermieden werden, da es sonst zu Abbrüchen in der Übertragung kommen kann.

Nachteile auf einen Blick:

  • Soundqualität leidet unter der Übertragung
  • Sind auf Akkuladungen angewiesen
  • Störquellen können zu Abbrüchen führen

Fazit zu Bluetooth Kopfhörern

Bluetooth Kopfhörer erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit und tauchen immer mehr als Reisebegleiter auf. Durch verschiedene Gadgets wie einer Powerbank lassen sie sich immerhin auch bequem unterwegs aufladen. Nachteilig sind dahingehend die Verluste, wenn es um satte Klänge geht, was aber unterwegs oft zu verkraften ist. Unterm Strich überwiegen also die Vorteile besonders, wenn es um die Bewegungsfreiheit geht.

Welche Erfahrungen habt ihr mit den kabellosen Weggefährten gemacht? Mögt ihr es lieber noch klassisch und gebunden oder gehört ihr auch schon zu den Nutzern von Bluetooth Kopfhörern? Wenn nicht, was hindert euch daran, umzusteigen? Falls ja, in welchen Situationen sind sie eine besondere Bereicherung geworden?

Bluetooth Kopfhörer bei Amazon kaufen

Zum Abschluss habe ich noch einen Bluetooth Kopfhörer herausgesucht den ihr bei bei Amazon kaufen könnt.

Werbung:

Ähnliche Pro und Contra Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg