Pro und Contra Osmium kaufen





In unserem Periodensystem der Elemente sind bislang lediglich acht Edelmetalle bekannt. Gold zählt sicherlich zu den bekanntesten überhaupt. Seit mehr als 4.000 Jahren diente die knappe und wertvolle Ressource als Zahlungsmittel und gilt als eine der sichersten Anlagemöglichkeiten überhaupt – trotz starker Wertschwankungen in den letzten Jahrzehnten. Im Vergleich dazu ist Osmium ein verhältnismäßig unbekanntes Edelmetall, wurde es doch überhaupt erst vor rund 200 Jahren entdeckt. Längst hat sich Osmium unter Edelmetallhändlern jedoch als ein Geheimtipp erwiesen. Doch welche Gründe sprechen für ein Investment in die große Unbekannte? Und warum ist bereits jetzt die Nachfrage danach so hoch? Welche Risiken bestehen?

Pro Osmium kaufen

Gold ist bekanntermaßen knapp und krisensicher. Das weckt Begehrlichkeiten und die Hoffnung, dass das Edelmetall nicht nur seinen Wert behält und jeder Inflation trotzt, sondern dieser kontinuierlich steigt. Legt man diesen Aspekt zugrunde, hat Osmium die Nase allerdings vorn. Der Rohstoff ist nur in kristalliner Form handelbar. Zudem ist das Edelmetall etwa 1.500 Mal seltener – aber lediglich 25 Mal so teuer als Gold. In 10.000 Tonnen Platinerz befinden sich gerade einmal 28 Gramm Osmium. Der Geheimtipp liegt in seinem Wert in etwa dort, wo sich Palladium vor 10 Jahren bewegte. Allein im Jahr 2019 legte der Rohstoff um satte 40% zu.

Ein weiteres Kriterium ist die Überlegenheit von Osmium im Vergleich zu den anderen Pendants. Das Metall verfügt über die härteste Dichte und gilt somit als fälschungssicher.

Ein weiterer Vorteil besteht in der Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten. Insbesondere zur Herstellung von hochwertigem Schmuck findet das Edelmetall seine Verwendung, denn der Stoff ist im Gegensatz zu Gold abriebfest und läuft nicht an. Aber auch in der Medizin oder bei der Beleuchtungstechnik ist Osmium längst unverzichtbar.

Nicht selten wird ein Vergleich zur Kryptowährung Bitcoin hergestellt, wobei hier jedoch lediglich digitale Währungen geschaffen werden. Andrerseits ist das Metall auch für Bitcoin-Besitzer möglicherweise ein lohnenswertes Investment, da die Übertragung von Werten auf Osmium deutlich sicherer und günstiger ist.

Auch in der aktuellen weltweiten Pandemie hat sich der Rohstoff mehr als stabil gezeigt. Anfängliche Verluste von rund 5% (März 2020) waren deutlich geringer als die vieler anderer Handelsgüter. Bereits im Mai 2020 bewegt sich der Osmium Preis schon auf einem neuen Höchstpreis. Der Grund: Investoren sehnen sich nach Sicherheit.

Pro Punkte aufgezählt

  • Geheimtipp – die Börsenzulassung wird angestrebt
  • Hohe Nachfrage von Schmuckmarkt
  • Fälschungssicher
  • Seltenes und begehrtes Element
  • Käufer von zertifiziertem Osmium erhalten Osmium Identification Code
  • Starkes Wachstumspotenzial
  • Lohnenswertes Investment auch für Bitcoin Besitzer

Contra Osmium kaufen

Viele potenzielle Anleger stehen einem Investment in Osmium kritisch gegenüber, da es sich um ein neues und wenig bekanntes Edelmetall handelt. Die tatsächliche Wertentwicklung sowie die Möglichkeiten sind bislang noch nicht ausgelotet. Als Spekulationsobjekt für kurzfristige Gewinne ist der Rohstoff nicht geeignet. Vielmehr wird das Produkt physisch ausgeliefert und dient zum langfristigen Wertaufbau. Im Vergleich zu Gold, das über ein dichtes Händlernetz weltweit vertrieben respektive gekauft werden kann, befindet sich das Netz von Osmium-Händlern noch im Aufbau. Es dürfte noch einige Zeit dauern, bis eine adäquate Dichte vorhanden ist. Für den Handel mit Osmium muss, im Gegensatz zum Goldhandel, eine Prüfung sowie eine Zertifizierung abgelegt werden. Da Osmium an der Börse noch nicht handelbar ist, wird der aktuelle Spotpreis nur einmal täglich ermittelt und veröffentlicht.

Contra Punkte aufgezählt

  • Händlernetz noch im Aufbau
  • Bislang unbekannter und neuer Rohstoff

Fazit

Osmium bietet ein durchaus beachtliches Potenzial zu einer langfristigen Wertanlage. Die Zahlen belegen auch Wertzuwächse in Krisenzeiten. Das seltene Edelmetall ist fälschungssicher und findet insbesondere in der Schmuckindustrie eine umfassende Verwendung. Die Risikobewertung ist vergleichbar wie bei anderen Investments. Preis- und Wertschwankungen sind niemals auszuschließen. Erfahrene Anleger wissen damit umzugehen und sich für eine langfristige und lohnenswerte Investition entscheiden.

 

Ähnliche Pro und Contra Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg